Project Description

Grundlagen Dialog-Marketing

Grundlagen der Dialog-Methode

Ohne Grundlagen ist alles nichts. Deswegen starten wir mit den Grundlagen. Die brauchen Sie aus zwei Gründen:

Grund eins: Sie bekommen richtig wichtiges Basis-Wissen. Das allein gibt Ihnen Halt und Orientierung bei all Ihren weitern Marketing-Dingen, die Sie machen.

Grund zwei: Mit dem Grundlagen-Wissen können Sie in die Spezialisierungen einsteigen. Beispielsweise wenn Sie das grundsätzliche Wissen zum Thema „Blickverlauf“ haben, dann wissen Sie auch, wie man den Blickverlauf beeinflusst. In den weiterführenden Trainings entwickeln wir dann dieses Basis-Wissen weiter. Dort fragen wir dann, wie z.B. der Blickverlauf über den Bildschirm abläuft. Wir fragen, wie wir wo welche Elemente platzieren und inhaltlich auffüllen, wenn wir den Online-User steuern wollen.

Deswegen muss dieser Tag sein. Für Sie ist er die Basis. Und die Chance, in die neue Dialogmethode rein zu schmecken.

Hier lernen Sie:

Grundlagen der Dialog-Methode:

  • Die Lebenskurve einer Mailing-Aktion
  • Die Psychologie der einzelnen Dialog-Stufen
  • Die Dialog-Formel
  • Leseverhalten und Blickverlauf bei Medien
  • Grundsätze der Gestaltungs-Pschologie in Bezug auf Bilder und Texte
  • Blickgerechte Gestaltung von Werbemitteln und Response-Quoten
  • Dialog-Skizzen für einzelne Mailing-Bestandteile

Praxis-Teil: Wir nehmen uns Beispiele aus der Praxis vor. Das flankiert den ganzen Tag: Die Anwendung und der sofortige Transfer.

Bitte bringen Sie Ihre Mailings/Emails/Newsletter/Kataloge/Flyer/Publikumszeitschriften usw. mit. Das ist der Stoff, auf dem wir unseren ersten Tag aufbauen.

Sie haben interesse an der Veranstaltung. Dann hinerlassen Sie einfach Ihre Daten und wir melden und bei Ihnen.